Über Diabetes

2 Millionen Menschen in Deutschland haben Diabetes, ohne es zu wissen.

Mehr als 7% der Bevölkerung, oder 6 Millionen Menschen, haben Typ-2-Diabetes. Dazu kommen rund 300.000 Typ-1-Diabetiker - darunter viele Kinder. 

 

Diabetes Typ-1

... ist eine Autoimmunerkrankung, bei der das Immunsystem die insulinproduzierenden Zellen der Bauchspeicheldrüse zerstört. Typische Symptome sind schnelle Gewichtsabnahme, ständiges Durstgefühl, häufiges Wasserlassen und Erbrechen. Ohne Behandlung droht ein lebensgefährliches Koma! Typ-1-Diabetiker müssen daher mehrmals täglich Insulin spritzen und regelmäßig ihren Blutzucker messen. 

 

Diabetes Typ-2

... ist eine Stoffwechselstörung, bei der Insulin zwar vorhanden ist, aber nicht richtig wirken kann. Er wird oft zu spät erkannt, da spürbare Einschränkungen der Gesundheit erst auftreten, wenn bereits akute, irreversible Schäden vorhanden sind. Hauptursachen für Typ-2-Diabetes sind Übergewicht, zu wenig Bewegung und eine unausgewogene Ernährung - aber auch erbliche Faktoren spielen eine wichtige Rolle. 

 

Mehr Informationen

... über Diabetes und seine Sonderformen gibt es auf den Seiten von diabetesDE: 
http://www.diabetesde.org/ueber_diabetes/was_ist_diabetes_